Das "Coronavirus" hat alle Bereiche unseres Lebens momentan fest im Griff. Natürlich hat dies auch Auswirkungen auf meine (P)fotografie.  In der letzten Zeit musste ich leider alle Shootings absagen oder verschieben aufgrund der Kontaktbeschränkungen und habe mich darauf konzentriert, Bilder von früheren Shootings zu bearbeiten und mir neue Ideen und Konzepte für die Zeit nach "Corona" zu überlegen.

Jetzt werden die Maßnahmen seitens der Regierung langsam wieder gelockert und auch ich habe mir Gedanken gemacht, wie ich weiter mache. 

Ich werde ab sofort wieder mit Shootings starten ! Dabei kommt mir zugute, dass meine Shootings draußen stattfinden und ich beim fotografieren sowieso Abstand habe. Trotzdem würde ich gern zu Beginn der Shootings auf das "Händeschütteln" zur Begrüßung verzichten. Ebenfalls sollte der Mindestabstand auch während der Shootings eingehalten werden.
Sollten neue Kontaktbeschränkungen oder Regelungen von der Regierung beschlossen werden, so werde ich die Regeln bei meinen Shootings dementsprechend anpassen.

Ich freue mich auf die kommenden Shootings und damit auch ein Stück Normalität.

 

Bleibt Gesund!

Eure Nadine